„Die Flüge buchst du dann, du machst das ja öfter und hast mehr Erfahrung“, O-Ton meiner Schwester. als wir unseren ersten gemeinsamen Trip planen.

???

Okay, bis jetzt war mir nicht bewusst, dass es dafür spezielle Erfahrung braucht. Ich musste lernen: Was für mich absolute Selbstverständlichkeit ist, gehört für andere zu den großen Unbekannten.

Du kennst sicher auch die gängigen Buchungsplattformen im Internet – eine Suchanfrage bei google liefert einiges an Ergebnissen. Aber welche ist die Richtige?

Ob richtig oder falsch will ich nicht beurteilen, aber ich kann dir meine Lieblinge verraten, die für mich die erste Wahl für meine Trips sind – egal ob Flug oder Hotel – und die dir bei deiner Reiseplanung bestimmt helfen werden.

Flug buchen

Skyscanner

Dabei handelt es sich um ein Vergleichs-Portal. Das meint: In wenigen Sekunden durchsucht Skyscanner viele viele viele Webseiten, die deinen gewünschten Flug anbieten und zeigt dir alle Möglichkeiten übersichtlich an. Du kannst Filter wie Stopps und Reisezeiten setzen und Preise auch nach bestimmten Kriterien sortieren lassen. Du bekommst bei Skyscanner den vollen Preis inklusive Gebühren angezeigt. Lediglich auf die Gepäckbestimmungen und eventuelle -zuzahlungen musst du aufpassen, die werden nicht mit einberechnet. Darauf wird auf der Seite aber deutlich hingewiesen.

Toller Zusatz: Du kannst dir eine Preismeldung einstellen. Sollte dein favorisierter Flug günstiger werden, wirst du über E-Mail benachrichtigt.

Wenn du einen Flug auswählst, wirst du von Scyscanner auf die entsprechende Buchungsplattform geleitet. Hier musst du etwas aufpassen, nicht bei allen Anbietern klappen die Buchungen reibungslos. Checke also vorher die Erfahrungsberichte auf google.

Statravel

Statravel ist eine seriöse Plattform mit wirklich guten Angeboten ohne versteckte Kosten und einer mehr als fairen Buchungsgebühr von 1€ pro Person und Buchung. Und trotz des hippen Designs der Webseite richtet sie sich nicht nur an Backpacker oder Langzeitreisende. Auf der Plattform bekommst du neben Flügen auch Hotels, Mietwagen und Versicherungen. Komplettreisen werden auch angeboten, zudem gibt es die Möglichkeit, für Gruppen von mehr als 9 Personen gleichzeitig zu buchen. In einigen Städten unterhält Statravel übrigens auch Reisebüros. Wenn du auf der Suche nach Hilfe für dein Work&Travel bist, wirst du hier ebenso fündig wie für Reiseinspiration, die du auf dem Blog findest.

Opodo

Mit dieser Plattform habe ich meine ersten Flüge gebucht, deswegen will ich sie erwähnen, obwohl sie mittlerweile nicht mehr meine erste Anlaufstelle ist. Das liegt daran, dass zu den oft günstigen Preise neben Buchungsgebühren auch hohe Kreditkartengebühren anfallen. Wäre zu verschmerzen, wenn das schon zu Beginn deutlich dargestellt wird. So kann ein toller Preis bei Buchung gerne 50€ teurer sein. Allerdings ist die Plattform übersichtlich gestaltet und ich hatte nie Probleme mit den gebuchten Tickets. Ein Blick lohnt sich also auf jeden Fall.

Unterkunft buchen

Circus Circus Hotel - Las Vegas/USA
Circus Circus Hotel – Las Vegas/USA

Auch hier erschlägt dich die Anzahl an Suchergebnissen. Prinzipiell bieten alle Flug-Buchungs-Plattformen auch die Möglichkeiten, direkt ein Zimmer zu buchen. Die besten Preise findest du dort aber nicht. Deswegen kommen hier meine Lieblinge für Übernachtungen.

Booking.com*

Mein absoluter Favorit! Die Plattform ist sehr übersichtlich gestaltet und bietet viele Filtermöglichkeiten wie Sterne-Bewertungen oder Budget und andere. Anmelden kannst du dich auch, damit sind deine Favoriten gespeichert, du kannst deine Buchungshistorie sehen und mit der App hast du alles direkt auf dem Handy. Jedes Hotel wird natürlich bewertet, so kannst du direkt nachlesen, wie andere Reisende das Zimmer, das Essen, die Umgebung und andere Sachen finden.

Geld sparen geht auch: Du kannst dich für das Genius-Programm anmelden und so bekommst du ab 5 Übernachtungen einen Bonus: Zimmerpreise sind etwas günstiger, das ein oder andere Extra vom Hotel, wie einen Begrüßungsdrink oder Wasser auf dem Zimmer, gibt es manchmal on top. 

Neuerdings gibt es auch ein Empfehlungsprogramm: Wenn man den zugeschickten Link mit seinen Freunden teilt und darüber eine Buchung zustande kommt, die nicht  wieder storniert wird, bekommen beide 15€ auf die Kreditkarte gutgeschrieben. Fairer Deal!

hotels.com

Ähnliche Plattform wie booking.com, allerdings nicht ganz so übersichtlich gestaltet. Bewertungen werden von TripAdvisor eingebunden, die mir manchmal nicht die wichtigen Informationen liefern. Allerdings hat hotels.com ebenfalls ein tolles Reward-Programm: Nach deiner 10. Übernachtung bekommst du die 11. geschenkt. Du bekommst den Mittelwert deiner letzten 10 Übernachtungen auf deinen Account gutgeschrieben und kannst ihn für deine nächste Übernachtung einsetzen. Fast alle dort gelisteten Hotels nehmen an diesem Reward-Programm teil.

Agoda*

Diese Plattform eignet sich am besten für Unterkünfte in Asien, da dort einige gelistet sind, die du nicht auf den anderen Plattformen findest. Aufbau ist sehr übersichtlich und auch das Bewertungssystem der Hotels kann sich sehen lassen. Dazu werden verschiedene Treueprogramme mit unterschiedlichen Partnern angeboten, wie zum Beispiel AirAsia. Das lohnt sich vor allem für Reisende, die länger in Asien unterwegs sind.

Airbnb*

Eine sehr schön und übersichtlich gestaltet Plattform, die ohne viel Schnickschnack auskommt. Einfach die Daten eingeben und die Suche kann beginnen. Preislich sind die Zimmer etwas teuerer als auf den oben genannten Plattformen, aber wer auf der Suche nach einer Unterkunft für einen längeren Zeitraum ist, wird hier fündig. Wenn du bisher noch nicht bei Airbnb* angemeldet bist, kannst du mit diesem Link* 30€ sparen.

Alle Portale haben natürlich auch eine entsprechende App und lassen sich daher perfekt von unterwegs bedienen.

Das waren sie, meine Lieblinge, wenn es um Flug- oder Unterkunftsbuchung geht. Vergleiche unter den einzelnen Portalen lohnen sich immer, da die Preise gerne oft variieren. Nimm dir also bei deiner Planung etwas Zeit. So findest du den besten Deal für dich!

Welche Plattformen hast du schon benutzt und welche sollte ich unbedingt ausprobieren? Ab damit in die Kommentare.

Teile diesen Beitrag:

Du brauchst noch mehr Inspiration?

Dann hol dir regelmäßig wertvolle Tipps direkt in dein Postfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.